Historie

                                                                                                         Firma Hans Härdtle KG

 

Gegründet wurde unsere Firma 1926 in Ulm in der Griesbadgasse 13, in Ulm.

 

 

                                                                                                                    Ulm um 1909

 

                                                                                                        Griesbadgasse 13 um 1926

 

Hans Härdtle und seine Ehefrau Mathilde geb. Klett gründeten zusammen im elterlichen Haus der Familie Klett die Hans Härdtle KG, einen Reifenhandel mit Vulkanisierbetrieb. Das Geschäft florierte und aus Platzmangel baute die Familie Härdtle 1938 ein neues Firmengebäude an der Blaubeurer Strasse.

Vier Jahre später erlernte der Sohn Hans-Günther das Vulkanisierhandwerk im väterlichen Betrieb. Während des Krieges zerstörten Luftangriffe die gesamte Anlage, Wohnhaus u. Betrieb, total. 1948/49 begann der Wiederaufbau und HGH schloss seine Lehre als Kaufmann ab und erhielt den Titel als Meister des Vulkaniseurhandwerks.

-

Es wurde die "Härdtle-Reifen-GmbH" gegründet und 1969 in einem Neubau ein Reifenerneuerungswerk eingerichtet. Rund 5.000 Reifen wurden pro Jahr runderneuert. 3600 qm sind bebaut mit einem dreigeschossigen Gebäude für Produktion, Dienstleistung und Lager. In 4 Pkw-Montageboxen findet ein umfassender Reifen- und Autoservice statt, der Lkw-Montagebereich liefert genügend Platz für zwei grosse Lkw und einen Sattelschlepper.

Die letzte Expansion präsentierte sich 1993: ein neuer, moderner Verkaufsraum mit Montage-Hof-Überdachung wurden mit einem "Mai-Fest" und Tag der offenen Tür eingeweiht. Juniorchef und Vulkaniseurmeister Hans-Alexander Härdtle, der seine Ausbildung 1984 im Betrieb begann, führte die Planung zum Neubau.

                                                                                                              Tag der offene Türe

 

                                                                       Hans-Günther Härdtle, Christine Härdtle und Sohn Hans Alexander Härdtle

 

 

Im Jahre 1996 übernahm die Firma "Pneuhage" aus Karlsruhe den Reifen- und Dienstleistungsbetrieb.

 

Inzwischen wurde die Immobilie Blaubeurerstrasse 68/ 68.1 im Jahre 2012 an einen Investor verkauft und die Firma Härdtle baut in Blaustein ein neues Wohn - und Apartmenthaus mit 22 Wohnungen zwischen 65 und 118 qm Wohnungsgröße.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans Alexander Haerdtle